Im Intranet anmelden

Start 17.5.2021: Kurse Onlineredakteur/in & Pressereferent/in

Am 17. Mai 2021 starten an der Journalistenakademie München die Fachlehrgänge Onlineredakteur/in Crossmedia OC26 (Maßnahmenummer 843 1513 2020) und Pressereferent/in Crossmedia PC26 (Maßnahmenummer 843 1355 2020). Einstieg in die Lehrgänge, die am 17. Februar begonnen haben, ist noch möglich! Wer als Journalist*in oder Akademiker*in mit Medienerfahrung Wissenslücken schließen, fundierte Online- und Social-Media-Kenntnisse erwerben oder in … Mehr erfahren

München: Evangelisches Beratungszentrum freut sich über neue Website

Die Startseite des ebz München

Die Anfänge des Evangelischen Beratungszentrums München e.V. (ebz) gehen zurück auf das Jahr 1948. Heute beraten rund 60 Hauptamtliche, 20 Honorarkräfte und 110 ehrenamtlich Mitarbeitende Menschen in Nöten und Krisensituationen, unabhängig von Lebensalter, Konfession oder Nationalität. Der neue Webauftritt www.ebz-muenchen.de stellt das vielseitige Beratungsangebot des ebz übersichtlich, transparent und zielgruppengerecht vor. Viele Fragen können Ratsuchende … Mehr erfahren

Rechtliches für Beiträge in Pressearbeit und Journalismus

Ob hauptberufliche Journalistin, Blogger oder Mitarbeiterin in der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit: Wer online Beiträge veröffentlicht, muss Sorgfaltspflichten einhalten. Zunehmend werden Abmahnungen wegen angeblicher Falschdarstellungen auch dazu genutzt, um Medien, Verbände oder Parteien sowie ihre Mitglieder einzuschüchtern. Umso wichtiger ist es, die rechtlichen Grundlagen zu kennen. Denn nur so lassen sich teure Fehler vermeiden. Rechtsanwalt Jasper … Mehr erfahren

Neue App der Arbeitsagentur soll Kontakt verbessern

Mit der neuen Kunden-App „BA-Mobil“ soll für Kundinnen und Kunden der Kontakt zu ihrer Agentur für Arbeit schneller und einfacher werden. Das verspricht die Bundesarbeitsagentur in ihrer aktuellen Pressemitteilung. Die App bringt einen Mitteilungsservice in Form von Push-Nachrichten, der auf ungelesene Nachrichten und aktuelle Informationen hinweist. Analog zum Online-Portal steht den Kundinnen und Kunden auch … Mehr erfahren

Jetzt für den Alternativen Medienpreis bewerben – Einsendeschluss ist der 31. März 2021

Logo Alternativer Medienpreis

Neue Blickwinkel, kreative Aufbereitung, Missstände, die wehtun: Jemand muss sie ansprechen. Zum 22. Mal sucht die Jury nach engagierten Medienschaffenden, die sich kreativ und kritisch mit unserer Welt auseinandersetzen. Die Nürnberger Medienakademie und die Stiftung Journalistenakademie verleihen den Alternativen Medienpreis in den fünf Kategorien Macht, Geschichte, Leben, Vernetzung und Zukunft. Aus allen Einsendungen werden für … Mehr erfahren

Auf YouTube: Was ist Journalismus? Was Journalistik?

Diese Vorlesungsreihe zur Einführung in die Journalistik auf YouTube umfasst 10 Folgen. Unser langjähriger Freund Klaus Meier, Journalistikprofessor in Eichstätt, hat sie in erster Linie für Studierende zu Beginn des Studiums gemacht. Wir von der Journalistenakademie glauben, dass sie auch für Studierende der Journalistenakademie, für Absolventinnen und Absolventen und im Beruf Tätige interessant ist. Dabei … Mehr erfahren

Alles Gute für das neue Jahr 2021!

Die Journalistenakademie wünscht allen Teilnehmenden der Lehrgänge Onlineredakteur/in und Pressereferent/in crossmedial alles Gute für 2021. Unsere guten Wünsche gehen ebenso an die Dozentinnen und Dozenten der Journalistenakademie sowie an alle, die sich für die Lehrgänge der Journalistenakademie interessieren. Wir wünschen Ihnen Gesundheit und Gelingen bei all Ihren Plänen. Kommen Sie gut ins neue Jahr! Auch … Mehr erfahren

Unterricht in besonderen Situationen: Online lernen statt vor Ort

Katastrophenfall in Bayern ab 9.12.2020: Die Stiftung Journalistenakademie Dr. Hooffacker stellt ab 16. Dezember 2020 den Unterricht in den Fachlehrgängen Onlineredakteur/in Crossmedia, Maßnahmenummer 843 1513 2020, und Pressereferent/in Crossmedia, Maßnahmenummer 843 1355 2020, vorübergehend um vom Präsenzunterricht auf onlinebasierten Unterricht. Anlass ist der Kabinettsbeschluss vom 14.12.2020, in dem explizit auch Fort- und Weiterbildungsstätten der Lehrgangsbetrieb … Mehr erfahren