Im Intranet anmelden

Interview: Lässt sich Objektivität im Journalismus herstellen?

Was bedeutet die im Journalismus viel beschworene Objektivität? Dazu hat Mario Müller-Dofel, Autor des Lehrbuchs „Interviews führen“, den Kommunikationswissenschaftler Armin Scholl interviewt. Der Podcast ist der erste einer Serie von fünf Audiobeiträgen auf Alles über Interviews, die sich mit journalistischen Qualitätskriterien befassen. Die ersten drei Folgen thematisieren die von Journalisten immer wieder geäußerten Ansprüche an … Mehr erfahren

Neu: Tagungsband „Die neue Öffentlichkeit“

Wie Bots, Bürger und Big Data den Journalismus verändern. Wie sehen die nächsten Entwicklungsstufen in Journalismus und Medien aus? Die wichtigsten Tendenzen skizziert dieser Sammelband. Er liefert Analysen zu Trends wie Big Data und Digitalisierung, Vorschläge und Modelle für den mobilen Journalismus, die Zuschauerinteraktion und –-partizipation. Zum Stichwort Fake News gibt er Ratschläge zur Verifikation … Mehr erfahren

65. Münchner Mediengespräch: Journalistik – eine notwendige Wissenschaft?

„Durch Ausbildung und Forschung unterstützt die Journalistik den Journalistenberuf wie die Medizin den Arztberuf“, erklärt Horst Pöttker, Initiator der Online-Zeitschrift „Journalistik“. Nicht alle Praktiker des Journalismus stimmen dem zu: Manche setzen mehr auf Learning by doing als auf akademische Journalistenausbildung und Journalismusforschung. Beim 65. Münchner Mediengespräch am 21. Februar diskutierten Experten aus Wissenschaft und Praxis, … Mehr erfahren

Neue Fachzeitschrift: Journalistik

Journalistik? „Diese Wissenschaft begleitet den Journalismus wie die Medizin den Arztberuf“, sagt Horst Pöttker, Initiator der neuen Zeitschrift „Journalistik“. In den deutschsprachigen Ländern fehlt bisher eine Fachzeitschrift für dieses Gebiet. Die „Journalistik“ soll diese Lücke füllen. Ab 1. Februar ist sie unter www.journalistik.online zu finden. „Wie wirkt Konstruktiver Journalismus?“ Diese Frage beantwortet der Eichstätter Journalistik-Professor … Mehr erfahren

„Alternative Fakten“ ist Unwort des Jahres

„Alternative Fakten“ steht für die Praxis, den Austausch von Argumenten auf Faktenbasis durch nicht belegbare Behauptungen zu ersetzen. Deshalb hat die unabhängige Jury den Begriff zum „Unwort des Jahres“ gewählt. An der Jury war in diesem Jahr die anonyme Street-Art-Künstlerin Barbara beteiligt. Die Jury greift dabei auf die Aussage der Trump-Beraterin Kellyanne Conway zurück. Sie … Mehr erfahren

Nächster Lehrgangsstart: 22. Mai 2018

Zum 22. Mai starten unsere Fachlehrgänge Onlineredakteur/in Crossmedia und Pressereferent/in Crossmedia mit dem Crossmedia-Modul. Bis dahin ist auch der Einstieg in die Lehrgänge möglich, die am 19. Februar begonnen haben. Wer als Journalist oder Akademiker mit Medienerfahrung Wissenslücken schließen, fundierte Online- und Social-Media-Kenntnisse erwerben oder in das Berufsfeld Pressearbeit klassisch und online wechseln will, kann … Mehr erfahren