Im Intranet anmelden

Warum heißt der Poetenweg Poetenweg? Mit dem Thema User Generated Content beschäftigte sich der Master-Studiengang „Web-Journalismus und Content-Management“ am Leipziger MML. Ein Video und mehrere Podcasts finden Sie hier. journalistenakademie

Vor zwanzig Jahren blühte im Bavarian Silicon Valley nicht nur der Kommerz. Bereits 1987 entstand in München mit dem CL-Netz das erste Grassroot-Netzwerk online, damals noch über Telefonnetz, später über Internet, unter der Devise: „Dial locally, act globally“. Frauen-, Friedens-, Umweltgruppen vernetzten sich hier frühzeitig, um grenzübergreifend ihre politischen Ziele umzusetzen. Die Friedrich-Ebert-Stiftung, die Deutsche … Mehr erfahren

Aufwärts – ins Netz lautet die Titelgeschichte des aktuellen Journalist. Sie beginnt mit einem Überblick zur Arbeitsmarktsituation: „Lange Zeit schien der Arbeitsmarkt für Journalisten wie leergefegt zu sein. Inzwischen aber findet man in Anzeigen und Internet-Stellenbörsen wieder attraktivere Angebote als Praktikantenjobs. Insbesondere die positive Entwicklung im Online-Journalismus gibt Anlass zur Hoffnung.“ Weiter heißt es in … Mehr erfahren

Welche Trends erwarten Sie für 2007/2008 in der Medienbranche und speziell im Online-Journalismus? Gibt es signifikante Unterschiede zwischen der Tätigkeit eines Onlinejournalisten und den Kollegen aus Print, Radio oder TV? Worauf müssen Journalisten achten, wenn sie Online publizieren wollen? Wie wird in der Zukunft ein Anforderungsprofil für einen Journalisten in der digitalen Welt aussehen? Sehen … Mehr erfahren

PR-Branche meldet kräftiges Wachstum: 12,7 % mehr Honorarumsatz – 9,7 % mehr Mitarbeiter 2006 haben die deutschen PR-Agenturen wieder kräftig zugelegt. Die für das PR-Umsatzranking ausgewerteten 149 Fragebögen der PR-Agenturen ergaben bei den vergleichbaren Honorarumsätzen ein Plus von 12,65 Prozent (von 364,96 Millionen Euro in 2005 auf 438,43 Millionen Euro). Die Agenturen haben auch (saldiert) … Mehr erfahren