Im Intranet anmelden

2 x Blick in die Medien

O Die Stuttgarter Wochenzeitung kontext, aus den Auseinandersetzungen um den Stuttgarter Hauptbahnhof entstanden, hat dieses Mal nicht nur die erste Seite der eigenen Providerstatistik gelesen. Unterhaltsam: http://goo.gl/mxy46O Der journalist, aktuelle Juli-Ausgabe, fragt, was alles neu im Journalismus ist. Spannend – aber nur als Printausgabe oder kostenpflichtiges E-Paper zu haben. Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer der Journalistenakademie finden … Mehr erfahren

2 x Blick in die Medien

O Der neue Chefredakteur von zeit online, Jochen Wegner, erklärt der Zeitschrift w & v sein neues Konzept: http://www.wuv.de/digital/jochen_wegner_wir_bauen_das_erste_investigativ_ressort_einer_deutschen_online_redaktion_auf O Iwona Wisniewska analysiert für den österreichischen Standard die Berichterstattung über Snowdens Aufdeckungen: http://mobil.derstandard.at/1371170779463?ref=nl journalistenakademie

3 x Blick in die Medien

O Im SWR gibt es prozentuall so viele Beschäftigte mit Migrationshintergrund wie in der Gesamtbevölkerung: Etwas über 19 Prozent. Dies hat der Sender in einer Umfrage herausgefunden, weiß die taz am 20.6.2013 zu berichten. O Qualitätsjournalismus ist keine Frage der Ausgabeform, sondern der journalistischen Ressourcen, meint Heribert Prantl von der SZ und hat das österreichischen … Mehr erfahren

Medien und Gesellschaft: Wer ist die „fünfte Gewalt“?

Kommt der Journalismus seiner Aufgabe als „vierte Gewalt“ noch nach? Mercedes Bunz ist der Frage für boell.de nachgegangen. „Im Ergebnis hat sich ein neues Gleichgewicht der Kräfte entwickelt“, hat sie beobachtet. Mercedes Bunz begrüßt „eine zweite, digitale Öffentlichkeit, betrieben durch die flinken Finger der Bürger (…) als fünfte Gewalt.“ Zum Beitrag „Die fünfte Gewalt: Über … Mehr erfahren

Filmfest München mit „Hugo Cabret“, 5. Juli

Der Mediencampus Bayern lädt ein: Im Rahmen des Filmfests München findet das „Animation Meeting“ in diesem Jahr erstmals im Gabriel Filmtheater statt (Dachauer Straße 16 in München). Am Donnerstag, 5. Juli 2012, präsentiert der MedienCampus Bayern in Kooperation mit filmtoolsConsult die 15. Auflage des Animation Meetings, unter anderem mit einem Making of zu „Game of … Mehr erfahren

Einkommen, Arbeitsmarkt, Medien: Wie sich Deutschland verändert

Anstelle einer Neujahrsansprache: zunächst etwas StatistikDie Einkommensschere klafft in Deutschland immer weiter auseinander. Über die 90er Jahre hat die Ungleichheit der am Markt erzielten Bruttoeinkommen – Löhne und Gehälter, Unternehmer- sowie Vermögenseinkommen – in Deutschland zugenommen. Die oberen 10 Prozent der Einkommenspyramide konnten ihr reales Markteinkommen von 1992 bis 2001 um gut 7 Prozent steigern. … Mehr erfahren