Im Intranet anmelden

Bis 31. März beim Alternativen Medienpreis bewerben

Mit kreativen und kritischen Beiträgen können sich engagierte Medienschaffende zum 15. Mal der Jury beim Alternativen Medienpreis stellen. Es winken je zwei Preise in den vier Sparten Print, Audio, Video und Internet sowie ein Sonderpreis Medienkritik. Verliehen werden die Preise am Freitag, 16. Mai, um 20 Uhr im Bildungszentrum der Stadt Nürnberg. Hier geht’s zu … Mehr erfahren

Eine unordentliche Liebe

Gesprächsstoff war’s schon auf der Feier zum Alternativen Medienpreis, das neue Projekt  Walter van Rossums. Jetzt ist es soweit: Am 16. Juli sendet der Deutschlandfunk das fertige Hörbild „Eine unordentliche Liebe um 1913“, Sendezeit 20.10 Uhr: http://www.dradio.de/dlf/sendungen/hoerspiel/2125944/ . Walter van Rossum hatte mit seinem Feature „Zweierlei Maß. Die Berichterstattung über Russland und Amerika.“ den 1. … Mehr erfahren

„Staatsgeheimnis Bankenrettung“ mit neuem Abschnitt Zypern

Den Film „Staatsgeheimnis Bankenrettung“ sendet Arte am 25.6.2013 um 23.05 Uhr, erweitert um ein Kapitel zu Zypern. Schon ohne diese Ergänzung hatte der Film von Arpad Bondy die Jury des Alternativen Medienpreises überzeugt. Er erhielt 2013 den ersten Preis im Bereich Video. Eine Wiederholung gibt es am Freitag, den 05.07.2013 um 8.55 Uhr. journalistenakademie

Wer bekommt den Alternativen Medienpreis?

Am Freitag abend wurden in Nürnberg Preise verliehen: Neun Medienmacherinnen und Medienmacher erhielten Preise in den Sparten Presse, Audio, Video bzw. Film und Online. Ein Sonderpreis ging in der Sparte Medienkritik an das Watchblog radiowatcher.de. Die ausgezeichneten Beiträge sind auf der Website zum Alternativen Medienpreis veröffentlicht. Zur Pressemitteilung mit den Preisträgern Zur Website mit Berichten … Mehr erfahren

Bis 15. März beim Alternativen Medienpreis bewerben

Kritische Journalisten gesucht! Bewerbungsschluss ist Freitag, 15. März 2013! Journalisten können sich in den fünf Sparten Internet, Print, Audio und Video sowie Medienkritik bewerben. Zu gewinnen gibt es acht mit je 500 Euro dotierte Preise. Die feierliche Preisverleihung findet am 26. April 2013 in der Nürnberger Akademie, Gewerbemuseumsplatz 2, statt. Bewerbungsschluss ist der 15. März … Mehr erfahren

Die Bürgergesellschaft braucht kritische Medien

Seit 14 Jahren zeichnet der Alternative Medienpreis jedes Jahr Medienschaffende aus, die kritisch neue Akzente setzen, verdrängte Themen aufgreifen und Öffentlichkeit für Veränderung, kritische Reflexion und neue Denk-ansätze schaffen. Peter Lokk hat in einem Gastbeitrag für die Stiftung Mitarbeit die Rolle der Alternativmedien als Spiegel der Gesellschaft skizziert. Mehr zur Geschichte der Alternativmedien gibt es … Mehr erfahren

Am 4. Mai wurde der Alternative Medienpreis verliehen

And the winner is…: Am 4. Mai haben Nürnberger Medienakademie und Stiftung Journalistenakademie zum 13. Mal den Alternativen Medienpreis verliehen. Neun Glückliche erhielten die Auszeichnungen für ihre journalistischen und dokumentarischen Arbeiten in den Sparten Print, Audio, Video und Internet. Zum ersten Mal vergab diesmal die Zweite Aufklärung den Sonderpreis in der Sparte Medienkritik. Damit wird … Mehr erfahren