Im Intranet anmelden

Am Montag startete der neue Lehrgang Online-Journalismus (OJ-20) in der Journalistenakademie. In den ersten zwei Wochen ist ein Einstieg noch möglich! –Und der nächste sechsmonatige Lehrgang Pressearbeit online beginnt am 7. August! journalistenakademie

Mehr als 100 Menschen feierten am Freitag, 14. Juli, beim Sommerfest der Journalistenakademie. Das Buffet, Säfte, Wein und Bier und die Networking-Tombola halfen beim Kennenlernen. Hier gibt es Fotos vom Sommerfest! journalistenakademie

Barrierefrei und lesefreundlich ist der neue Web-Auftritt der Journalistenakademie. „Wer als Journalistenschule viel Text auf den eigenen Webseiten vermitteln will, braucht klare Strukturen und eine übersichtliche Navigation“, erläutert Thorsten Steinhoff, von dem Konzeption und Umsetzung stammen, den neuen Auftritt. Der ist entsprechend der „Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV)“ gestaltet, so dass beispielsweise Sehbehinderte die Schrift stufenlos vergrößern können … Mehr erfahren

Zum Aktionstag Barrierefreies Internet am 6. Juli 2006 luden das EU-Projekt Herzogsägmühle und die Journalistenakademie ins Ostallgäu ein. Einen Bericht zum Aktionstag mit vielen Materialien und Fotos finden Sie hier. journalistenakademie

Bolivianische Pantomime. Barbara Eder, Dozentin an der Journalistenakademie, mailt uns: Am 1. Juli um 20.30 gibt es im Belletage an der Muenchner Freiheit, Feilizschstr.12 über dem Drugstore vom Teatro Anato aus Bolivien eine Art Pantomimentheater über die Legenden Boliviens, es spielen bolivianischeJugendliche – sehr professionell. Eintritt 12 €, Studenten 8 €. Wie ich dazu komme? … Mehr erfahren

Mit einem Sushi-Buffet und Sekt ging am Sonntag der berufsbegleitende Lehrgang Presse- und Öffentlichkeitsarbeit klassisch und online (PB-2) in der Journalistenakademie zu Ende. Stolz präsentierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die neun Monate und neun Kursmodule lang durchgehalten hatten, den Auftraggeberinnen die Website für „Zonta“. In Kürze, wenn eine noch fehlende Grafik eingepflegt und die Site … Mehr erfahren

Untergrundbewegung in München: 35 Jahre U-Bahn – dazu hat der Lehrgang OJ-19 für sein Dossier recherchiert. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer entdeckten unter anderem, warum die erste U-Bahn gerade in Bukarest fuhr, was in München an Architektur „down under“ steckt, und wie ein Sommer mit der U-Bahn aussehen kann. Zum Dossier journalistenakademie